Als ich mich entschieden habe meinen Traum zum Beruf zu machen und Hochzeitsplaner zu werden wurde ich mit einigen Vorurteilen konfrontiert.Ja, mein Beruf ist kein „normaler“ Beruf wie Kauffrau oder Bäcker. Zudem ist der Beruf „Hochzeitsplaner*in“ nicht geschützt und es gibt viele verschiedene Wege, um zu diesem „Beruf“ zu kommen. Viele Brautpaare sind auch von einigen Klischees